Sozialpädagoge (w/m/d) für Betreutes Einzelwohnen (BEW)

 

Unser Angebot für Sie:

  • Wir bieten Ihnen einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz
  • Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle, herausfordernde Aufgabe in einer innovativen Einrichtung, sowie ein Team aus sehr motivierten Kollegen/innen.
  • Sie erhalten Team- und Einzelsupervision, Fallbesprechungen, sowie eine gute Einarbeitung.
  • Fortbildung ist uns wichtig, deshalb können Sie sich auf eine regelmäßige konzeptionelle Weiterentwicklung freuen.
  • betriebliche Altersvorsorge-Arbeitgeberfinanziert
  • Bezahlung angelehnt an TV-L

Sie erwartet außerdem eine Kultur der gegenseitigen, kollegialen Unterstützung mit klaren Besprechungsstrukturen sowie eine Arbeit mit hoher Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit.

Ihre Aufgaben:

  • Die Tätigkeit als Sozialpädagoge erstreckt sich auf den gesamten lebenspraktischen und persönlichen Bereich der jungen Menschen.
  • Im Vordergrund Ihrer pädagogischen Arbeit in der Betreuten Einzelwohnen steht die Unterstützung im sozialen und persönlichen Bereich – auch in Krisen – und Konfliktsituationen.
  • Sie koordinieren die im Hilfeplan festgelegten Erziehungsziele und setzen diese um.
  • Planung und Durchführung von Freizeitaktivitäten/ Ferienfreizeiten und die Gestaltung von Festen.
  • Sie übernehmen verwaltungstechnische Tätigkeiten und pflegen Kontakte zu den jeweiligen Jugendämtern und Eltern.
  • Darüber hinaus führen Sie regelmäßige Hilfeplangespräche gemeinsam mit dem/den Mitarbeiter (innen) des Jugendamtes, den Vormündern sowie den jungen Menschen und verfassen Berichte sowie Stellungnahmen zu den Hilfeplänen.

Pädagogik im Alltag – Ihr Profil:

  • Sie haben ein Studium der Sozialpädagogik / Sozialen Arbeit erfolgreich abgeschlossen und können idealerweise (kein Muss) bereits auf eine langjährige Berufserfahrung in der Sozialarbeit mit Kindern und Jugendlichen zurückblicken.
  • Wichtiger ist jedoch ihr interkulturelles Interesse und Ihre Bereitschaft, dazuzulernen und sich auf Neues einzulassen und der Wunsch sich und seine Ideen mit einbringen zu dürfen
  • Sie besitzen ein besonderes Einfühlungsvermögen und begegnen den jungen Menschen mit pädagogischer, fachlicher Kompetenz sowie mit Herzenswärme und Durchsetzungsfähigkeit.
  • Wenn Sie auch in konflikthaften Situationen die Ruhe bewahren und Ihnen die Betreuung sowie die Förderung von Kindern und Jugendlichen am Herzen liegen, freuen wir uns darauf, Sie kennenzulernen.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post oder per Email ( bewerbung(at)lebensstift.de ). Bei Fragen rufen Sie uns gerne im vorab schon an!



Anhänge (z. B. Lebenslauf, Zeugnis, Staatliche Anerkennung)